PRODUKT FOTOGRAFIE

Professioneller fotografischer Workflow für Deine Produkte!

PRODUKTFOTOGRAFIE 1 & 2

Für Macher*Innen, Solo-Selbständige und Webshops. Hier lernt Ihr, einen smoothen fotografischen Workflow mit geringem Aufwand einzurichten und konstant Produkte in gleichbleibender Qualität zu präsentieren.

Kurs 1 ist ein All-Inclusive Paket, das Dich innerhalb einer Gruppe auf den neuesten Stand bringt. Großartig auch, um andere Makers kennenzulernen und um sich inspirieren zu lassen.

Kurs 2 ist die maßgeschneiderte Einzel-Coaching-Version für nur einen Shop. Hier gehen wir individuell auf Dein Produkt und viel tiefer auf dessen spezifische Marketingbedürftnisse ein und shooten zudem erste einsatzfähige Bilder für Deinen Shop.

Bucht Eure kommenden Kurse hier oder scrollt nach unten, um weitere Optionen anzuzeigen.

Wenn Ihr die Grundfunktionen Eurer Kamera erst kennenlernen müßt, empfehlen wir, vorab den Kurs FOTOGRAFISCHE GRUNDLAGEN 1 zu buchen.

Produktfotografie 1

Hier geht es um den nahtlosen Produktfotografie-Workflow für Deine visuellen Marketinganforderungen und praktische Lösungen für ein fotografisches Set im eigenen Workspace:

  • Kameraausrüstung und Equipment-Wahl

  • Smartphone vs. Kamera

  • Professionalisierter Produkt-Aufbau

  • Farb- und Belichtungskonsistenz

  • Studio-Lichtformer

  • Künstliches und natürliches Licht

  • Mögliche Setup-Lösungen für Eure Workspaces

  • Probeaufnahmen mit Euren Produkten (beispielhaft)

  • Tricks und Hacks auf kleinstem Raum und Budget

  • Erörterung möglicher visueller Strategien 

Unser Tag

Wir treffen uns in relaxer Atmosphäre und knüpfen Kontakt zu anderen Solopreneur*Innen in der Gruppe, während wir unsere Produkte vorzustellen und die einzelnen Herausforderungen formulieren. Wir erhalten einen Überblick über Kameraarten, Lichtlösungen und den fotografischen Workflow. Mit der eigenen Kamera oder dem Smartphone trainieren wir dann einige grundlegende Aspekte in Form einfacher Übungen. Wir erfahren alles für uns Relevante über verschiedene Beleuchtungsvarianten und Aufbaumöglichkeiten. Von einem kleinen, laborartigem Aufbau gehen wir dann zu größeren Sets über, die verschiedene Workspace-Varianten darstellen. Das Loft bietet einige typische Wohn- und Ateliersituationen mit verfügbarem und künstlichem Licht, sodass wir hier eigene Produkte testen können. Wir schließen den Tag ab mit einer kurzen Bildbesprechung und Konsultation zu individuellen Lösungen. 

Beginn: 11.00 Uhr, Dauer: ca. 7 Std.

Sprache: Deutsch / Englisch nach Bedarf

Ort:

THE VISUAL LOFT

Immanuelkirchstraße 6

(4. Stock Hinterhaus)

10405 Berlin

10405 Berlin

Produktfotografie 2

Dieser Kurs bietet weitestgehend die selben Aspekte wie Kurs Nr. 1, jedoch in Form eines maßgeschneiderten, persönlichen Coachings.

  • Personalisierte Kamera-Ausrüstung und Setup-Erörterung

  • Workflow-Setup für Smartphone oder Kamera

  • Professionalisierter Produkt-Aufbau

  • Farb- und Belichtungskonsistenz

  • Studiolichtformer

  • Künstliches und natürliches Licht

  • Individuelle Setup-Lösungen für Eure Arbeitsumgebung

  • Produktshooting mit Euren Produkten inklusive einsatzfähiger Ergebnisse

  • Tricks und Hacks für Euer Budget

  • Formulierung einer eigenen visuellen Strategie

WICHTIG: Bitte setzt Euch vorab mit uns in Verbindung bzgl. einiger Informationen über Euch und Eure Produkte. Wir freuen uns auch über größere Teilnehmeranzahl desselben Shops, bitten aber bei mehr als zwei Teilnehmer*Innen darum, ein individuelles Angebot anzufragen.

Unser Tag

Wir beginnen mit der Betrachtung Eures Produktes und dessen spezifischen visuellen Marketinganforderungen. Im theoretischen Teil erfahrt Ihr alles für Euch Relevante über einen professionalisierten fotografischen Workflow und die für Euch passende Technik. Mit der eigenen Kamera oder dem Smartphone in der Hand fassen wir das gerade Gelernte in einigen Übungen zusammen. Nachdem wir verschiedene Ansätze und Beleuchtungsmöglichkeiten mit Euch erörtern, passen wir diese Euren Anforderungen an. Von einem kleinen, erklärenden Aufbau gehen wir zum größeren Set über, das Eurer Workspace-Situation ähnelt und arbeiten mit Licht und und Lichtformern, um den besten Ansatz für Euch zu finden. Wir gehen nun in ein individuelles Produkt-Shooting über, mit ersten brauchbaren Ergebnisse für Euren Shop. Nach Durchsicht der Bilder entwickeln wir einen Plan für Euer Atelier oder Workspace, einschließlich einer maßgeschneiderten Empfehlung für mögliches Equipment, basierend auf Eurem Budget.

Beginn: 11.00 Uhr, Dauer: ca. 7 Std.

Sprache: Deutsch / Englisch nach Bedarf

Ort:

THE VISUAL LOFT

Immanuelkirchstraße 6

(4. Stock Hinterhaus)

10405 Berlin

EINFÜHRUNGSANGEBOTE

BIS 31. AUGUST 2024

Was ist mitzubringen?

Mindestens eines Eurer Produkte (sofern vorhanden)

Essen: Bitte verpflege Dich selbst. Wir lassen niemanden verhungern und stellen das Nötigste zur Verfügung: Wasser, Tee, Kaffee und ein paar Knabbereien. Und wir stellen natürlich bei Bedarf Teller und Gläser zur Verfügung.

Neugier: Es gibt keine dummen Fragen! Bitte frag' dem Tutor Löcher in den Bauch.

Freundin/Freund: Gemeinsam lernen macht Spaß! Also kein Problem mit Paaren oder Gruppen! Wir berechnen für jeden Teilnehmer einzeln, gewähren aber bei Buchungen ab einer Person einen Rabatt von 15%.

Du selbst: Natürlich ermutigen wir alle auch, alleine zu kommen und neue Leute kennenzulernen!

Was ist zu erwarten?
Spass

Lernen macht Spaß! Besonders in einer Gemeinschaft kreativer Köpfe. Lasst uns diesen Tag also zu einem unterhaltsamen und außergewöhnlichen machen! Dies ist zwar ein Kurs, aber auch ein Event, der uns in Erinnerung bleiben wird.

Individualismus

Wir lernen als Gruppe, stellen uns aber auch auf Eure individuellen Wünsche ein. Deshalb sind unsere Kurse auf maximal 7 Personen begrenzt. So können wir sicherstellen, dass wir sowohl aus den Herausforderungen der anderen als auch aus unseren eigenen lernen.

Relevanz

Unser Unterricht ist praxisnah und wird in verständlichen, aufeinander aufbauenden Blöcken vermittelt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten je eine PDF-Zusammenfassung, um die Kursinhalte auch in Zukunft aktuell und zugänglich zu halten.